Gefühlsarbeit

Raum der Möglichkeiten

Tanz der Gefühle für mehr Lebendigkeit

Das Ziel dieses Workshops ist ein leichterer und kraftvollerer Zugang zu deinem "Gefühlskörper". Du erhältst ein neues Verständnis für die menschlichen Grundgefühle Wut, Traurigkeit, Angst und Freude als Kräfte, die dir in verschiedensten Situationen dienen, wenn du sie wahrnimmst, ausdrückst und ihre Weisheit nutzt. So wie die Gefühle jederzeit durch uns fliessen (ob wir sie wahrnehmen oder nicht), werden wir unsere physischen Körper in Fluss bringen mit Bewegung zu Musik, die den Zugang zu deiner Gefühlswelt unterstützt.

Aus Gefühlen werden Emotionen, wenn sie aus der Vergangenheit oder von anderen kommen oder wenn sie vermischt sind (z.B. zu Eifersucht, Scham, Einsamkeit, Depression usw.). Oft hängen sie im physischen Körper an Stellen, die dafür nicht geeignet sind (blockierte Angst in Muskeln statt fliessend im Nervensystem führt z.B. zu Verspannungen). Du erhältst Gelegenheit, deine Gefühle "aufzuräumen", was einen grossen Unterschied beim Zugang zu ihnen und ihrem sinnvollen Einsatz macht, denn jedes Gefühl hat seine ureigene Energie und wertvolle Information (oft schneller und präziser als Gedanken) mit entsprechenden Nutzungsmöglichkeiten: Wut u.a. für Klarheit, Entscheidungen, Aktion und zum Grenzen setzen, Traurigkeit zum Loslassen, für Mitgefühl und Herzverbindung, Angst für Achtsamkeit, Präsenz, Wachheit und Kreativität im Neuland, Freude für Inspiration und Motivation, zum Feiern und in Dankbarkeit Geniessen. In all diesen Bereichen werden wir in diesen zwei Tagen experimentieren, tänzerisch, spielerisch und so, dass es für dein Leben und deine Lebendigkeit einen Unterschied macht.

Logistische Infos: Bitte wähle oben ein passendes Datum. Wenn keines für dich passt, melde dich gern unter Kontakt für weitere Möglichkeiten.