Gefühlsarbeit

Raum der Möglichkeiten

Achtsame und lebendige Intimität durch die Kraft der Angst

Für dieses Training solltest du schon Vorerfahrung in Gefühlsarbeit haben (wie bei allen Trainings klären wir das im Zweifelsfall in einem unverbindlichen Vorgespräch), so dass du nicht mehr in der Geschichtswelt von "Angst ist das Gegenteil von Liebe" unterwegs bist. Wie jedes der anderen drei Gefühle (Wut, Traurigkeit und Freude) ist auch Angst zunächst reine Energie und Information. Ein gesunder, erwachsener Zugang zur Angst überwindet ihre Schattenseite, die Lähmung, und nutzt ihre kreative Kraft, die es dir erlaubt, präsent, wach, achtsam, im stimmigen Timing und erfinderisch in unbekannten, festgefahrenen oder durch Gewohnheit langweiligen Situationen zu sein.

Intimität kennt viele Formen und ist nicht auf Liebesbeziehungen beschränkt. Stell dir vor, du würdest so achtsam und lebendig kommunizieren (mit wem auch immer du gerade in Kontakt bist), dass echte Begegnung entsteht, die eure Herzen nährt. Es lohnt sich, das zu üben. Und es lohnt sich, die Erfahrung zu machen, dass du grösser bist als deine Angst. Neue Möglichkeiten tauchen dadurch in all den Situationen auf, in denen es keine Rezepte gibt (und wann gibt es die schon im zwischenmenschlichen Bereich?). Eines verspreche ich dir: Dieses Training wird dich herausfordern und gerade dadurch Spass machen und deine einzigartige Lebendigkeit vertieft zum Blühen bringen.

Logistische Infos: Bitte wähle oben ein passendes Datum. Wenn keines für dich passt, melde dich gern unter Kontakt für weitere Möglichkeiten.